Das Verkehrslexikon



Das Verkehrslexikon






Fahren auf Sicht - Sichtfahrgebot - Auffahren auf Hindernisse


Das Sichtfahrgebot verlangt, dass man stets nur so schnell fährt, dass man in der Lage ist, das Fahrzeug jederzeit innerhalb der sichtbaren Fahrstrecke anzuhalten.

Besonders wenn nachts außerorts ohne Fremdbeleuchtung mit Abblendlicht gefahren wird, wird häufig gegen das Sichtfahrgebot verstoßen.







Gliederung:





Allgemeines:

- nach oben -




Sichtfahrgebot nachts auf Fernstraßen / Autobahnen:

- nach oben -




Schwer erkennbare Hindernisse:

- nach oben -




Fußgänger:

- nach oben -




Landwirtschaftliche Fahrzeuge:

- nach oben -




Wahlfeststellung / Tateinheit:

- nach oben -