Das Verkehrslexikon



Das Verkehrslexikon




Steuerfragen beim Schadensersatz aus Verkehrsunfällen


Entschädigungen, die ein Unfallverletzter vom Schädiger oder von dessen Versicherung erhält sind dann, wenn es sich um Ersatz seines Verdienstausfalls handelt, u. U. als Einkommen zu versteuern. Daher hat sich frühzeitig Streit darüber entwickelt, ob der Geschädigte gegen den Schädiger einen Anspruch auf den Netto- oder auf den Bruttoersatz hat.

Als wohl herrschende Meinung hat sich im Laufe der Zeit die sog. modifizierte Nettolohn-Methode entwickelt. Danach erhält der Geschädigte den Ersatz seines Nettoausfalls zuzüglich der sich darauf errechnenden Einkommensteuerlast.







Gliederung:





Allgemeines:

- nach oben -




Besteuerung privater Versicherungsleistungen:

- nach oben -




Verfahrensrechtliches:

- nach oben -